UNSERE BELIEBTESTEN KRÄUTER IN BABYTEES

Wo sind die Teetrinker unter euch Mamas und Papas? Feine Tees in Bio-Qualität sind ab dem vierten Monat eine willkommene Abwechslung für euer Baby und dürfen zur Beikost gereicht werden. Mit der sorgfältigen Auswahl der Kräuter könnt ihr euer Kleines verwöhnen. Heute stellen wir euch unsere beliebtesten Babytee-Kräuter und ihre Wirkung vor. Eines haben alle Tees gemeinsam: Die Zubereitung geht einfach und im Nu duftet die Küche nach gesunden Kräutern.

 

Babytees: Welche Sorten sind geeignet?

Nicht nur im kalten Winter sind Babytees eine tolle Ergänzung für euch und euren Liebling – auch im Frühling, Sommer und Herbst sind lauwarme Tees für Babys und Kleinkinder einfach lecker und bekömmlich. An warmen Tagen bieten die Durstlöscher eine gesunde Alternative zu Wasser und sind Fruchtsäften mit hohem Zuckergehalt immer vorzuziehen. Doch welche Sorten sind geeignet?

 

spa-baby-mabyen

 

Baby-Fencheltee

Fenchel ist unsere beliebteste Teesorte bei kleinen Teetrinkern und ihren Eltern. Kein Wunder, denn Fenchel kann die Verdauung und den gesamten Magen- und Darmtrakt anregen. So können Babytees mit Fenchel Blähungen, Zwicken, Bauchschmerzen und Krämpfen entgegenwirken. Unser Bio-Bäuchlein-Tee enthält zusätzlich Kümmel und Anis in gesunder Bio-Qualität – die perfekte Mischung für gut gelaunte Babys, Mamas und Papas.

 

Baby-Melissentee

Melisse ist unsere zweitliebste Kräuterteesorte für kleine Kinder. Das ätherische Öl der Zitronenmelisse kann die Muskulatur im Darm entspannen und Völlegefühl entgegenwirken. Melissentee für Babys eignet sich gut zur Beruhigung und Einstimmung auf einen erholsamen Schlaf. Unser Bio-Träumchen-Tee enthält dazu Zitronengras, Fenchel und Zitronenverbene in einer ausgewogenen Mischung – natürlich ohne Zucker und für süßeste Träume.

 

Baby-Kamillentee

Kamille ist die vielseitigste Heilpflanze unter den Kräutern. Entzündungshemmend und antibakteriell soll sie im Mund und Rachen guttun. Bei Erkältungen und Magen-Darm-Beschwerden kann sie lindernd und krampflösend wirken. Die Schleimstoffe der Kamillenblüte können dazu die Säure im Magen neutralisieren. Unser Bio-Kräuterchen-Tee mit Kamille, Hagebutte, Melisse, Fenchel und Zitronengras ist daher zu jeder Tageszeit wohltuend und fein.

 

spa-mabyen-baby

 

Baby-Hagebuttentee

Der Hagebutte werden in der Naturheilkunde viele gute Eigenschaften nachgesagt. Vor allem aber ist Hagebuttentee für Babys und Kleinkinder sehr bekömmlich. Dank der natürlichen Süße und der wunderschönen roten Farbe ist Hagebuttentee besonders beliebt bei den Kleinsten. Unser Bio-Früchtchen-Tee ist zusätzlich mit Hibiskus, Apfelstückchen und Aroniabeeren angereichert und für Babys und Kleinkinder ab dem ersten Lebensjahr geeignet.

 

Habt ihr schon eure Lieblingssorte entdeckt?

 

Maries Tipp
„Ab dem vierten Monat darfst du deinem Baby Tee zur Beikost geben. Lege gerne eine kleine Teezeremonie für euch beide ein. Am besten immer zur selben Uhrzeit, wie etwa kurz vor dem Schlafengehen. So schenkst du euch beiden eine schöne Einstimmung oder entspannte Auszeit."
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT