allgemeine-geschaftsbedingungen-mabyen-hebammenprogramm

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN "MABYEN HEBAMMENPROGRAMM"

der Media Chain Products GmbH, Zehdenicker Straße 21, 10119 Berlin

 

 

PRÄAMBEL

 

Das Hebammenprogramm ist ein Provisionsprogramm des Mabyen Online Shops zur Förderung der Zusammenarbeit mit Hebammen und Entbindungshelfern.

 

Zur Regelung dieser Geschäftsbeziehung werden die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gestellt (nachfolgend auch „Bedingungen“):

 

 

 

  1. GELTUNGSBEREICH UND TEILNAHMEBERECHTIGUNG

 

  • Für die Teilnahme an dem Hebammenprogramm des Mabyen Online Shops (nachfolgend auch "wir" bzw. "uns")einem Produkt derMedia Chain Products GmbH, Zehdenicker Straße 21, 10119 Berlin,gelten die nachfolgenden Geschäftsbedingungen ausschließlich.

 

 

  • Im Fall eines Widerspruchs zwischen den Allgemeinen und diesen besonderen Bedingungen gehen die besonderen Bedingungen den Allgemeinen Bedingungen vor, sofern dies nicht in den besonderen Bedingungen ausdrücklich ausgeschlossen ist.

 

  • Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich staatlich anerkannte, praktizierende Hebammen und Entbindungspfleger unter Nachweis ihrer Tätigkeit als Hebamme bzw. Geburtshelfer („Teilnehmende“).

 

  • Teilnehmende sind Unternehmer, wenn und soweit sie bei Abschluss des Vertrags überwiegend in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Nutzen sie den Mabyen Online Shop, so sind sie, gemäß Ziffer 1.2 der allgemeinen Verkaufsbedingungen Mabyen Online -Shop ebenfalls als Unternehmer anzusehen, wenn und soweit sie bei Abschluss des Vertrags überwiegend in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

 

  • Abweichende Bedingungen der Teilnehmenden gelten nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

 

  • Wir sind berechtigt, unsere Bedingungen mit Wirkung für die zukünftige gesamte Geschäftsbeziehung mit der Teilnehmerin nach einer entsprechenden Mitteilung zu ändern. Die Änderungen gelten als genehmigt, wenn Teilnehmende nicht innerhalb von 6 Wochen nach Bekanntgabe der Änderungen einen schriftlichen Widerspruch abgesandt hat. Auf diese Folge werden Teilnehmende bei der Bekanntgabe der Änderungen gesondert hinweisen.

 

 

  1. VERTRAGSSCHLUSS

 

  • Für die Teilnahme am Programm ist die Onlineanmeldung mittels des wahrheitsgemäß und vollständig ausgefüllten Teilnehmerbogens erforderlich. Folgende Dokumente müssen als Scan hochgeladen werden:

 

  • Identitätsnachweis durch Personalausweis oder Reisepass
  • Hebammenurkunde

 

Über den Button „Anmelden“ geben Teilnehmende eine verbindliche Anfrage auf Aufnahme in das Programm ab. Eine verbindliche Anfrage kann jedoch erst gestellt werden, wenn Teilnehmende durch Setzen eines Häkchens in die Checkbox jeweils, (i) diese Bedingungen und (ii) die Datenschutzerklärung akzeptieren und dadurch in ihre Anfrage aufgenommen haben.

Wir bestätigen den Eingang der Anfrage automatisch per Email (Eingangsbestätigung und Verifizierung E-Mail-Adresse). Im Anschluss prüfen wir, ob die Voraussetzungen für die Aufnahme in das Hebammenprogramm vorliegen. Wir behalten uns vor, nicht jede Hebamme bzw. jeden Entbindungspfleger in das Hebammenprogramm aufzunehmen. Eine Ablehnung kann aus wichtigen Gründen (wie z.B. einer diskriminierenden oder mit Prinzipien der Markenphilosophie von Mabyen unvereinbaren Grundhaltung) gerechtfertigt sein. Im Falle der Aufnahmeentscheidung senden wir eine Anmeldebestätigung per Email, wodurch schließlich ein Vertrag zustande kommt.

 

 

  1. RECHTE UND PFLICHTEN DER TEILNEHMENDEN

 

  • Teilnehmende erhalten einen individualisierten Rabattcode, um diesen an ihre Klienten zu verteilen. Diesen Code können die Teilnehmenden nach erfolgreichem Login in das MABYEN Hebammenportal in ihrem persönlichen Online Hebammenportal einsehen.

 

  • Nach erfolgreicher Aufnahme in das Programm erhalten Teilnehmende ein exklusives Welcome-Paket per Post zugesandt.

 

  • Teilnehmende erklären sich damit einverstanden, dass wir sie anhand der Kontaktdaten des Teilnehmerbogens telefonisch, per Post und Email regelmäßig kontaktieren, um sie über das Angebot des Mabyen Online Shops, Product-Testings und -launches zu informieren und um individualisierte Inhalte, wie Geburtstagsgrüße und Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen, zu übermitteln. Die Anmeldung zum Hebammenprogramm umfasst zudem die Registrierung für den Mabyen Hebammen Newsletter.

 

  • Teilnehmende räumen uns mit der Rücksendung von Feedback, Bewertungen und Informationen jeglicher Art (z.B. Kommentare, eingesandte Fragebögen, Bewerbungen, anonymisierte Profildaten, zusammen im Folgenden als „Inhalte“ bezeichnet) ein unentgeltliches, ausschließliches, unbeschränktes, unwiderrufliches und übertragbares Nutzungsrecht an jedem der Inhalte ein, welches uns zu jeglicher Art der Verwertung, insbesondere zur dauerhaften Vorhaltung der Inhalte durch uns, und zur Auswertung berechtigt. Diese Inhalte werden jedoch ausschließlich anonymisiert verwendet und in der Auswertung nicht mit den persönlichen Daten der Nutzer in Zusammenhang gebracht. Die vorstehenden Rechte zur Veröffentlichung bleiben unberührt, auch wenn die Teilnahme am Hebammenprogramm endet.

 

  • Die Zusammenarbeit ist exklusiv, d.h. Teilnehmende verpflichten sich, während der Vertragsdauer mit Dritten keine gleichen oder gleichartigen Bindungen wie unter diesem Vertrag einzugehen.

 

 

  1. PROVISION

 

  • Bei Einkäufen unter Einsatz des individualisierten Rabattcodes gewähren wir den Teilnehmenden eine Provision in Höhe von 10 % auf den rabattierten Bruttoumsatz. Der Bruttoumsatz ist der Gesamtkaufpreis (inkl. Mehrwehrsteuer) abzüglich Rabatte, Versandkosten und Retouren. Eine Ausnahme bilden hierbei Einkäufe unter 10€. Diese werden im Portal mit Versandkosten angezeigt, Berechnungsgrundlage bleibt jedoch der oben erläuterte Bruttoumsatz.

 

  • Erreichen Teilnehmende nach der Berechnungsgrundlage gemäß Ziffer 4.1 eine Provisionshöhe von EUR 1.000,00 inkl. dem jeweils gültigen MWST-Satz, so erhalten sie eine einmalige Prämie in Höhe von EUR 100,00.

 

  • Werben Teilnehmende eine Hebamme oder einen Entbindungshelfer, der oder die sich (i) für das Hebammenprogramm anmeldet und (ii) unter dem individualisierten Rabattcode mindestens 5 unretournierte Bestellungen erzielt, so zahlen wir anwerbenden Teilnehmern jeweils eine Prämie in Höhe von EUR 25,00 inkl. dem gültigem MWST-Satz pro Neuwerbung.(„Hebamme wirbt Hebamme“).

 

  • Teilnehmende haben die Möglichkeit, Einsicht auf die Auszahlungssumme über das anmeldepflichtige Hebammenportal auf der Seite des Mabyen Online Shops zu nehmen. Die stetige Verfügbarkeit der Plattform und der Services kann trotz Einsatz der erforderlichen Sorgfalt nicht gewährleistet werden. Insbesondere notwendige Wartungsarbeiten können zu Störungen und zu vorübergehender Nichtverfügbarkeit führen.

 

  • Die Auszahlung von Provisionen und Prämien erfolgt halbjährlich und bis zum 15. des übernächsten Folgemonats, ausgehend vom Abschluss des abzurechnenden Halbjahres. Danach ergeben sich die folgenden Auszahlungstage: (1) 15. August - (2) 15. Februar

 

  • Die Auszahlung ist ausschließlich über PayPal möglich. Teilnehmende teilen uns die zur Auszahlung notwendigen PayPal-Daten in ihrem Online Hebammen Dashboard mit.

 

 

  1. LAUFZEIT UND KÜNDIGUNG

 

Der Vertrag kann ohne die Angabe von Gründen per Email an friends@mabyen.com mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende gekündigt werden.

 

  1. VERTRAULICHKEIT

Während der Laufzeit dieses Vertrags und nach seiner Beendigung dürfen Teilnehmende Dritten keine Informationen, die sie im Rahmen von Produkt-Testings über Produktneuplanungen erhalten, offenbaren.

 

  1. HAFTUNG

 

  • Die nachstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten auch für deliktische Ansprüche, soweit diese mit vertraglichen Ansprüchen konkurrieren.

 

  • Unsere Haftung für Schäden gleich welcher Art ist ausgeschlossen. Dieser Ausschluss gilt nicht
  • Für Schäden, die wir vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben;
  • In Fällen leichter Fahrlässigkeit für Schäden, die auf einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit beruhen, sowie
  • Vorbehaltlich der Regelungen unter Ziffern 7.3 und 7.4
  • Für Schäden, die auf einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch uns beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind alle Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf.
  • In den Fällen fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist unsere Haftung – mit Ausnahme von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit – auf den vertragstypischen, für uns bei Abschluss des Vertrages oder Begehung der Pflichtwidrigkeit vorhersehbaren Schaden begrenzt.

 

  • Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen in den Ziffern 7.1 bis 7.3 gelten auch für unsere Haftung für unsere Organe, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen sowie die persönliche Haftung unserer Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen.

 

  • Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen in den Ziffern 7.1 bis 7.4 gelten nicht, soweit Versicherungsschutz aufgrund einer Haftpflichtversicherung besteht. Sie gelten auch nicht für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz, soweit nach zwingenden Normen des Produkthaftungsrechts für Personen und Sachschäden gehaftet wird.

 

  1. AUßERGERICHTLICHE STREITBEILEGUNG 

 

Die europäische Kommission stellt hier https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home.show&lng=DE eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die E-Mail-Adresse der Media Chain Products GmbH lautet service@mediachainproducts.com. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.